Auszeit

auszeit

„In der Stille geschehen die großen Dinge.
Nicht im Lärm und Aufwand der äußeren Ereignisse ( … ) ,
vielmehr dann, wenn das Herz berührt wird“.

(nach Romano Guardini)

 


Auszeit – zwischen allem Alltag, allem Planen, Denken, Organisieren, Begegnen ….
innehalten, langsamer werden, Stille suchen und für eine Zeit in die Ruhe kommen

Singen, Stille, mit Text/Gedanken, Zeit zum Beten, vor Gott sein, mit anderen gemeinsam …
unaufgeregt , ohne große Aktion – das will Auszeit sein.


Termine: